In Kontakt mit dir und deinem Körper!


Nicht nur die Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) hat einen präventiven Ansatz in der es in erster Linie darum geht das Gleichgewicht der Energien (u.a über das Meridiansystem) zu stimulieren und die Selbstregulation des Körpersystems zu unterstützen.

Ein gesunder Bauchraum ist ein Grundpfeiler unserer Gesundheit. Die Neurobiologie nennt diesen auch unser zweites Gehirn. Ist der Bauch entspannt, fühlen wir uns im Kopf frei. Können klare Entscheidungen treffen, sind konzentrierter, leistungsfähiger und fühlen uns in unserem Körper wohl. Sie kennen das Gefühl nach einer schweren Mahlzeit wie einem plötzliche Müdigkeit überkommt, man das Gefühl hat keinen klaren Gedanken treffen zu können. Der Darm ist mit Verdauungsarbeiten beschäftigt und der Kopf ist mitbetroffen.

Einfache Qi Gong Übungen des Universial Healing Tao (z.Bsp. Heilenden 6 Laute, das Innere Lächeln) dienen als “Werkzeug” zur Selbsthilfe zu Hause und im Alltag. Diese wirken nachhaltig, förderlich für die Gesundheit und bringen spürbar mehr Vitalität und Wohlbefinden in unser Körperbewusstsein.

Schon vor 2000 Jahren schrieb der römische Dichter Juvenal (60-140 n.Chr.) vor fast 2000 Jahren

Nur in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist.

 

Share this Page